Die Eheringe

Gerstner Trauringe

Gerstner Trauringe

Die Hochzeit gilt als das Fest der Feste schlechthin! Damit der schönsten Tag im Leben aber auch den Wünschen des Brautpaares entspricht, ist eine gewisse Planung unumgänglich. Hierzu gehört, neben der Planung der Zeremonie, bzw. Festlichkeit selber und der Auswahl der Brautmode, natürlich auch die Suche nach den richtigen Eheringen. Die Palette der Möglichkeiten ist dabei gewaltig, von extravagant bis schlicht, von günstig bis exklusiv, erlaubt ist, was gefällt und dem Budget entspricht.

Für Brautpaare gibt es dabei ganz unterschiedliche Möglichkeiten zu ihrem ganz persönlichen Trau(m)ring zu gelangen. Ganz klassische über den örtlichen Juwelier, lieber praktisch per Internet oder aber ganz individuell von eigener Hand gefertigt, beispielsweise als selbst geschmiedeter Ehering – der Wege zum Traumring lässt sich ganz individuell gestalten.

Immer mehr Paare sind fasziniert von der Möglichkeit, ihre künftigen Eheringe selber zu gestalten. Das kann im wahrsten Sinne des Wortes bei einem Trauringschmiedekurs sein oder aber mit der neuesten Technik, dem Trauringkonfigurator. Hier lassen sich die Eheringe ganz nach dem eigenen Geschmack zusammenstellen, von der Form bis hin zur Legierung und letztendlich der Gravur sieht man in nur wenigen Augenblicken das fertige Endergebnis auf dem heimischen Computer – und das alles ohne großartige Computerkenntnisse.

MEISTER Trauringe&Verlobungsringe

MEISTER Trauringe&Verlobungsringe

Hat man seine virtuellen Trauringe zur eigenen Zufriedenheit gestaltet, gibt es zwei Möglichkeiten, das Bild in die Realität umzusetzen. Entweder begibt sich das angehende Ehepaar nun mitsamt dem Ausdruck ihrer Ringe zum Juwelier, der diese nach der Vorlage schmiedet oder die Ringe werden direkt nach diesem Entwurf in einem Online-Trauringshop bestellt.

Der Nachteil dieser Methode der Trauringauswahl ist jedoch die fehlende Haptik. Wie fühlt sich der Ring an der Hand an? Ist er gut tragbar und behindert die tägliche Arbeit nicht? Steht der Ehering dem Träger? Diese Fragen können nur im direkten Vergleich verschiedener Ringvarianten geklärt werden. Beim örtlichen Juwelier werden Brautpaare daher nicht dazu verleitet, die künftigen Eheringe nur nach ihrer Optik auszuwählen, sondern auch nach dem Gefühl des Tragens. Außerdem klärt der Juwelier kompetent über die Vor- und Nachteile verschiedener Materialien auf und kann aufkommende Fragen zum Trauring direkt beantworten. Auch das richtige Feeling bei der Auswahl der Eheringe kommt beim Juwelier erst so richtig zur Geltung, schließlich ist der Kauf der Eheringe ebenso ein Teil der Hochzeit.

Ein ganz besonderes Erlebnis stellt das selber Schmieden der eigenen Trauringe dar, ein Erlebnis, das mit Sicherheit noch lange in positiver Erinnerung bleibt. Unter professioneller Anleitung wird innerhalb eines Trauringkurses selbst ungeübten Kursteilnehmern die Fähigkeit gegeben, sich ihre Trauringe nach ihren individuellen Wünschen selber zu schmiede. Zahlreiche Legierungen und eine ebenso großzügige Edelsteinauswahl steht hierfür zur Verfügung, wobei der eigenen Fantasie kaum Grenzen gesetzt sind.

Mehr über das Thema Trauringe  können sie auf Trauringe-Guide.de in Erfahrung bringen!

Ihre Meinung ist uns wichtig

Kleiderspinde | ollay