Nach der Hochzeit

Die große Frage, nachdem die Hochzeitsfeierlichkeiten so langsam verdaut sind, gilt dem Hochzeitsoutfit: Wohin mit dem Hochzeitskleid nach der Hochzeit? Aufheben für die Silberhochzeit, die Kinder oder als kostbares Andenken an den schönsten Tag im Leben? Oder doch lieber verkaufen und einer anderen Braut diesen Traum in Weiß gönnen?

Die Antworten auf diese Fragen sind so vielfältig, wie die Persönlichkeiten der einzelnen Bräute. Einige sind fest davon überzeugt, es brächte Unglück, das Hochzeitskleid nach der Hochzeit zu veräußern, andere führen die Tradition fort, die schon Mutter und Großmutter vorgelebt haben und bewahren das Brautkleid sicher verpackt bis zu ihrem silbernen Hochzeitsjubiläum auf. Dann gibt es noch die Bräute, die sich aus ganz unterschiedlichen Gründen ungerne von ihrem Brautkleid trennen und ziehen es vor, das Kleid sicher im Schrank verwahrt zu wissen.

Sparfüchse hingegen sehen es als eine Selbstverständlichkeit, ihr Hochzeitsoutfit nach dem Tragen wieder zu verkaufen und sehen es eher als Frevel, bares Geld im Kleiderschrank zu verwahren. Die Plattformen und ebenso die Nachfrage für den Verkauf von Hochzeitskleidern ist schließlich groß und wenn auch nicht die gesamten Kosten durch einen Verkauf wieder wett gemacht werden können, so ist ein erstes „eheliches Taschengeld“ ein netter Gedanke nach den zumeist teuren Hochzeitsfeierlichkeiten.

Das Hochzeitsoutfit nach getaner Arbeit wieder an den Mann, bzw. die Frau zu bringen ist dabei denkbar einfach. Die altmodische Zeitungsannonce wurde längst von den gigantischen Möglichkeiten des Internets abgelöst und auch Second Hand Geschäfte für Brautmoden scheinen wie Pilze aus dem Boden zu sprießen. Wer sich dafür entscheidet, sein Brautkleid nach der Hochzeit wieder zu verkaufen, ist also gut beraten unter der Fülle an Möglichkeiten weise zu entscheiden, um den besten Preis zu erzielen.

Und bei all denjenigen, die ihr Hochzeitkleid lieber im heimischen Kleiderschrank verwahren möchten gilt, entscheidend ist das persönliche WARUM. Ob nun Tradition, Aberglaube oder der Wunsch, auch in 25 Jahren noch in das Hochzeitskleid zu passen, spielen dabei keine Rolle.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Infos zum Nase operieren bietet diese Seite
Kleiderspinde | ollay